Gehirnkühlung Beantwortet Fragen Zum Verhalten Von Vögeln
Gehirnkühlung Beantwortet Fragen Zum Verhalten Von Vögeln

Video: Gehirnkühlung Beantwortet Fragen Zum Verhalten Von Vögeln

Video: Erstversorgung bei Vögeln - Traubenzuckerlösung geben - Erste Hilfe bei Austrocknung/Dehydrierung 2022, Dezember
Anonim

Das Abkühlen von Teilen des Vogelhirns zeigt Hinweise auf das motorische Verhalten.

Einige von uns singen und einige von uns sprechen nur die Texte aus, aber wir alle verlassen uns auf unser Gehirn, um selbst die einfachsten motorischen Verhaltensweisen zu koordinieren. Wissenschaftler, die an der Gehirnaktivität hinter Bewegung interessiert sind, verwenden häufig Vogelgezwitscher als Modell, da bestimmte Lieder jedes Mal auf die gleiche Weise gesungen werden, was eine natürlich kontrollierte Umgebung für Untersuchungen bietet. Jetzt haben Forscher ein langjähriges Rätsel um die Hierarchie der für Vogelgezwitscher wesentlichen Gehirnregionen mithilfe einer kühlen Technik gelöst, die die miteinander verbundenen Prozesse hinter vielen komplexen Aktionen herausarbeiten könnte.

Birdsong-Experten haben diskutiert, ob die HVC (für „High Vocal Center“) sowohl die Dauer als auch den Beginn oder das Timing der Noten einer Melodie steuert - oder ob die Dauer oder der Beginn an anderer Stelle gesteuert wird, beispielsweise im robusten Kern des Arcopellums (RA)). Aber sie wurden geschwächt, weil das chirurgische Entfernen einer der beiden Regionen die Vögel überhaupt am Singen hinderte.

Da bekannt ist, dass sich die Aktivität von Gehirnzellen bei niedrigen Temperaturen verlangsamt, haben Michael Long und Michale Fee vom Massachusetts Institute of Technology winzige Drähte eingeführt, die Wärme in Zebrafinken in die HVC und RA und aus dieser heraus übertragen. Durch Abkühlen der HVC wurde die Geschwindigkeit des Songs um bis zu 40 Prozent reduziert. Das Abkühlen der RA hatte fast keine Auswirkung, was bedeutet, dass die HVC eine zentralere Rolle bei der Songgenerierung spielt und sowohl steuert, wann Noten beginnen, als auch wie lange sie dauern. Die Vögel erholen sich vollständig von dieser „lokalisierten Abkühlung“, was sie zu einem leistungsstarken Werkzeug macht, um die vielen komplexen Verhaltensweisen zu untersuchen, die auf einer Kombination von Gehirnregionen beruhen.

Studien mit lokalisierter Kühlung könnten „wahrscheinlich Prozesse erklären, die über ein Song-Control-System hinausgehen, sogar über ein Sprachsystem hinaus“, prognostiziert Erich Jarvis von der Duke University, der nicht an der Studie beteiligt war. Die neuronalen Netze, die das Timing und die Abfolge des motorischen Verhaltens steuern, sind relativ schlecht verstanden, erklärt Jarvis. Die Abkühlung könnte beleuchten, wie das Gehirn alles orchestriert, vom Flügelschlag bei Vögeln bis hin zur Gebärdensprache und zum Tanzen beim Menschen.

Beliebt nach Thema