Bird Naps: Wie Zugflieger Den Schlaf Einholen
Bird Naps: Wie Zugflieger Den Schlaf Einholen

Video: Bird Naps: Wie Zugflieger Den Schlaf Einholen

Video: Расслабляющая Музыка с Пением Птиц - Красивая Музыка на Фортепиано и Гитаре от Soothing Relaxation 2022, Dezember
Anonim

Während der Migrationszeit können Nachtflieger jeweils die Hälfte ihres Gehirns ruhen lassen.

Wir Menschen haben Probleme zu funktionieren, wenn uns der Schlaf entzogen ist, aber einige Vögel vollbringen große Zugleistungen mit wenig Nachtschlaf. Sie können den Schlaf, den sie nachts verlieren, ausgleichen, indem sie dösen - manchmal nur die Hälfte ihres Gehirns für Sekunden ruhen lassen - während sie tagsüber sitzen. Das Studium dieser „Mikro-Nickerchen“kann Hinweise darauf geben, wie menschliche Beschwerden im Zusammenhang mit Schlafentzug bekämpft werden können.

Durch die Untersuchung von EEG-Aufzeichnungen haben Wissenschaftler kürzlich bestätigt, dass die Drosseln von Swainson in Gefangenschaft fast sofort einschlafen und in Zeiten der Schläfrigkeit fünf bis 10 Sekunden lang ein Nickerchen machen. In einigen Fällen halten die Vögel ein Auge in einem Semialert-Zustand offen, möglicherweise um nach Raubtieren Ausschau zu halten, während das andere Auge ruht und die entsprechende Hälfte ihres Gehirns schläft. Andere Vögel und einige aquatische Säugetiere (die regelmäßig an die Oberfläche schwimmen müssen, um zu atmen) erleben ebenfalls einen „unihemisphärischen“Schlaf.

Es ist schwer vorstellbar, dass Menschen einäugiges Nickerchen machen, sagt einer der Autoren der Studie, Verner Bingman, ein Verhaltensneurowissenschaftler an der Bowling Green State University. Unser Gehirn ist viel stärker miteinander verbunden als das eines Vogels, dessen Hemisphären unabhängiger arbeiten können, erklärt er. Trotzdem könnten uns Vögel lehren, wie Menschen Schlafentzug kompensieren können. Laut Ruth Benca, einer Psychiaterin, die Tierschlaf an der Universität von Wisconsin - Madison studiert, ist noch nicht klar, ob die Vögel ihren während der Migrationszeit verlorenen Schlaf wieder wettmachen. Wenn sich stattdessen ihr Schlafbedürfnis im Laufe des Jahres ändert, könnten Studien wie diese uns helfen, Schlaflosigkeit und andere menschliche Störungen besser zu verstehen, sagt sie.

Beliebt nach Thema