Inhaltsverzeichnis:

Warum Eine Niere Durch Die Vagina Entfernen?
Warum Eine Niere Durch Die Vagina Entfernen?

Video: Warum Eine Niere Durch Die Vagina Entfernen?

Video: Linda (14) hat einen Tampon in sich vergessen! | Die Spezialisten | SAT.1 2022, Dezember
Anonim

Die Vor- und Nachteile der Organentnahme durch natürliche Öffnungen im Körper.

Chirurgen im Johns Hopkins Hospital in Baltimore haben im vergangenen Monat erfolgreich die gesunde Niere eines Spenders durch ihre Vagina anstatt durch einen Schnitt in ihrem Bauch entfernt. Dies ist nicht das erste Mal, dass Nieren auf diese Weise aus dem Körper gezogen werden, aber es ist das erste Mal, dass ein solches Verfahren durchgeführt wird, um ein gesundes Organ zu entfernen.

Die Niere wurde Kimberly Johnson, 48, aus Lexington Park, Md., Entfernt, die sie laut Associated Press ihrer kranken 23-jährigen Nichte spendete. Johnson gehört zu den ersten Patienten auf der Welt, die eine "transluminale endoskopische Operation mit natürlicher Öffnung" (NOTES) erhalten, ein neues Verfahren, bei dem Ärzte Organe und Gewebe durch die natürlichen Öffnungen des Körpers - Mund, Anus und Vagina - anstatt durch Via entfernen diejenigen, die vom Skalpell eines Chirurgen in der Haut erzeugt werden.

Mohamad Allaf, der Urologe, der die dreistündige Operation durchgeführt hat, sagt, dass sie reibungslos verlief. Innerhalb von Minuten nach der Entnahme der Niere am 29. Januar begann ein anderes Team von Chirurgen mit der zweistündigen Operation, um sie in den Empfänger zu transplantieren. Johnson war am selben Tag auf und ging - und wurde am nächsten Morgen aus dem Krankenhaus entlassen. Allaf sagt, sie sei "wieder normal" und die einzige Einschränkung sei ein zweiwöchiges Verbot von schwerem Heben gewesen. (Zu Ihrer Information: Ihre Nichte verbrachte einige Tage im Krankenhaus, was typisch für eine Nierentransplantation ist und laut Allaf auch gut läuft.) "Es war einfacher als eine Geburt", sagte Johnson, eine Mutter von drei Kindern AP.

Klingt NOTES zu gut um wahr zu sein? Und wenn nicht, warum wird es nicht häufiger verwendet, um Patienten das Messer zu ersparen? Wir haben Wahid Wassef, einen Gastroenterologen an der medizinischen Fakultät der Universität von Massachusetts in Worcester, der das Verfahren eingehend untersucht hat, gebeten, seine Vor- und Nachteile zu erläutern.

[Eine bearbeitete Abschrift des Interviews folgt.].

Was ist der Vorteil der Entfernung eines Organs durch die Vagina, den Mund oder den Anus?

Wenn Sie im Gegensatz zu einem Hautschnitt durch eine Öffnung gehen, hat der Patient keine Narben. Und das Immunsystem scheint nach diesen Eingriffen im Vergleich zu Standardoperationen stärker zu werden, was zu weniger Infektionen und einer schnelleren Heilung führen könnte. Ohne Einschnitt in den Bauch eliminieren Sie auch das Risiko von Hernien, die auftreten, wenn ein Teil des Darms durch den Bauchmuskel drückt. Nehmen wir an, jemand hat eine Gallenblase auf altmodische Weise herausgenommen. Wenn einer der Stiche im Bauchmuskel nachgibt, haben Sie eine Schwäche und ein Teil des Darms kann durch diesen Bereich dringen und eine Ausbuchtung unter der Haut bilden. Dies ist kein Problem, wenn keine Einschnitte im Bauch vorgenommen werden.

Wie lange führen Ärzte solche Operationen schon durch?.

Dieses Verfahren begann vor ungefähr sechs Jahren beim Menschen; es war zuvor bei Tieren gemacht worden.

Wie oft wurde der Eingriff durchgeführt?

Zusätzlich zu diesem wurden weltweit mindestens 15 Eingriffe durchgeführt: Dazu gehören Appendektomien (Entfernung des Anhangs) und Cholezystektomien (Extraktionen der Gallenblase) durch Mund und Vagina.

Wie werden normalerweise Nieren entfernt?

In den letzten 10 Jahren wurde dies laparoskopisch durchgeführt. Dies ist eine Möglichkeit, Operationen mit kleinen Öffnungen durchzuführen. Ärzte machen zwei oder drei kleine Schnitte, jeweils etwa einen halben Zoll oder die Länge einer Klammer, am Bauch - normalerweise einen im Bauchnabel, einen einige Zoll über dem Bauchnabel und einen anderen einige Zentimeter neben dem Bauchnabel. Durch diese Einschnitte führen sie starre Kunststoffrohre oder "Öffnungen" ein, mit denen chirurgische Instrumente und Zielfernrohre oder Kameras in den Körper geführt werden. Mit dem Bereich können Sie visualisieren, was Sie tun. Sie haben Fernsehmonitore im Operationssaal, die Bilder aus dem Körperinneren um das 10- oder 20-fache vergrößern. Ein größerer Einschnitt von etwa 15 cm Länge wird dann einige Zentimeter unterhalb des Bauchnabels vorgenommen, und hier wird die Niere herausgezogen.

Wie wird das neue NOTES-Verfahren durchgeführt?

Sie machen einen 6-Zoll-Einschnitt in die Rückseite der Vaginalwand und führen einen flexiblen Schlauch ein, der vier Kanäle enthält, durch die Sie chirurgische Instrumente und Kameras einführen. Dann sezieren Sie nach oben in Richtung der Niere, die sich auf halber Höhe des Rückens befindet. Präparieren bedeutet, dass Sie mit einer Schere Gewebeschichten, sogenannte Faszienebenen, öffnen, um zur Niere zu gelangen. Das Trennen dieser Gewebeschichten fühlt sich an, als würde man Schichten von Zuckerwatte abziehen. Sobald Sie die Niere erreicht haben, identifizieren Sie Blutgefäße, die sie mit Blut versorgen, setzen Clips auf die Gefäße, damit sie nicht bluten, und schneiden sie aus der Niere heraus. (Die Clips bleiben nach der Operation tatsächlich im Körper.) Um das Organ zu entfernen, verwenden Ärzte möglicherweise das "Roth Net" -Rückgewinnungsnetz, das einem zusammenklappbaren Schmetterlingsnetz ähnelt. Sie fädeln das Roth-Netz durch die Röhre, die sich auf der anderen Seite öffnet und die Niere "fängt" wie ein Netz, das einen Schmetterling einfängt. Dann wird die Niere durch den Vaginalschnitt gezogen.

[Anstatt das Roth-Netz zu verwenden, verwendete das Hopkins-Team laut Allaf tatsächlich eine sterile Plastiktüte, um die Niere zu extrahieren. Der Beutel ähnelt dem Roth-Netz darin, dass er durch ein schmales Rohr gleitet, sich am Ende öffnet und die Niere erfasst.].

Ist dieses Verfahren sicherer als die traditionelle Chirurgie?

Bei jeder Operation bestehen immer bestimmte Risiken wie Infektionen oder übermäßige Blutungen. Es ist noch nicht klar, ob die Risiken für NOTES geringer sind. Es gibt keine klinischen Studien, die ich kenne, um diese Technologie mit einer anderen zu vergleichen.

Ist die Erholungszeit kürzer?.

Ja. Bei der Laparoskopie beträgt die Erholungszeit etwa ein bis zwei Tage. Mit diesen NOTES-Verfahren kann es möglicherweise zu einem Verfahren über Nacht werden (dh Sie müssen an einem Tag operiert werden und am nächsten nach Hause gehen).

Warum dauert es länger und erfordert eine rekonstruktive Operation, bis sich Frauen von Hysterektomien (Entfernung der Gebärmutter und manchmal der Eierstöcke und Eileiter durch die Vagina) erholt haben als nach diesem Verfahren?

Ein Teil der Gebärmutter ist mit der Vaginalwand verbunden. Der Uterus verankert tatsächlich die Vaginalwand, die wiederum die Blase und das Rektum verankert. Wenn Sie also die Gebärmutter herausziehen, reißen Sie die Vaginalwand auf. Wenn Sie andererseits die Niere herausziehen, entfernen Sie keine architektonische Unterstützung der Vaginalwand, der Blase und des Rektums.

Was sind einige der Nachteile von NOTES?.

Wenn wir nicht aufpassen und die Dinge nicht so schließen, wie wir sollten, können Infektionen und Blutungen zu einem Problem werden. Wir haben noch keine hervorragenden Werkzeuge oder viel Erfahrung beim Schließen einiger dieser Schnitte.

Ist dieses Verfahren teurer und zeitaufwändiger als eine Standardoperation?

Die Antwort auf diese beiden Fragen lautet: Ja, jetzt. Aber sobald Sie die richtigen Werkzeuge haben, wird es nicht mehr sein. Je mehr Ärzte mit diesem Verfahren vertraut werden und über präzisere Werkzeuge verfügen, desto günstiger wird es letztendlich als jetzt.

Erwarten Sie in 10 Jahren, dass dieses Verfahren zur Norm wird?

Ich denke, es wird die nächste Welle sein. Die meisten Organentnahmen werden wahrscheinlich durch Öffnungen erfolgen.

Beliebt nach Thema