Spielzeit! - Und Andere Geschichten Von MIND
Spielzeit! - Und Andere Geschichten Von MIND

Video: Spielzeit! - Und Andere Geschichten Von MIND

Video: SPIELZEIT – Eine Webserie des Münchner Volkstheaters I Folge 1- “Fan” 2022, Dezember
Anonim

Die Chefredakteurin Mariette DiChristina stellt die Februar / März-Ausgabe von Scientific American MIND vor.

Jeder Elternteil hat wahrscheinlich unter dieser Art von Beinahe-Katastrophe gelitten. Mein Mann und ich stellten zu spät fest, dass wir vergessen hatten, Spielzeug und Bücher einzupacken, um unsere ältere Tochter, damals ungefähr fünf, während einer langen Fahrt zu unterhalten. Unsere Schuld verwandelte sich bald in eine Belustigung, die von offener Bewunderung geprägt war. Sie löste das Problem auf ihre eigene Weise: Ihre Füße wurden sofort zu zwei freundlichen Charakteren, die sich auf ihrer mentalen Bühne zusammen tummelten, und sie erzählte laut zu unserem Vorteil.

Der Drang zu spielen ist stark. Aber wer hätte gedacht, dass es so konstruktiv sein kann, als Kinder zu vermasseln, wenn es darum geht, die langfristige psychische Gesundheit von Erwachsenen zu etablieren? Wie Melinda Wenner in der Titelgeschichte „The Serious Need for Play“schreibt, ist es für Jugendliche besonders wichtig, im unstrukturierten Freispiel herumzutollen (im Gegensatz zu geplanten und regelbasierten Aktivitäten wie Schachclubs oder Sportmannschaften nach der Schule). Imaginäres Spielen und Herumtollen in der Art von Scheinschlachten, die meine Eltern als „Roughhousing“bezeichneten, sind beide der Schlüssel für Kinder, um erfolgreich soziale Fähigkeiten zu erwerben, Stress abzubauen, die Wahrnehmung zu verbessern und Fähigkeiten zur Problemlösung zu entwickeln. Auch Erwachsene können von Spielpausen profitieren. Wir müssen uns nur daran erinnern, die Bühne für unsere eigenen lustigen Zeiten zu bereiten.

Eine andere Art von Performance-Problem, Lampenfieber, ist für viele von uns ein häufiger Dämon, der uns dazu veranlasst, genau dann zu greifen, wenn wir es am liebsten gut machen wollen. In ihrem Beitrag „Vermeiden der großen Drossel“gibt Elizabeth Svoboda Tipps für eine erfolgreiche Navigation durch diese schwierigen Momente. Ein Fehler, dem wir alle zum Opfer fallen, ist, wie sie erklärt, einfach zu viel nachzudenken.

Lesen Sie den Artikel "Sechs Möglichkeiten zur Steigerung der Gehirnleistung" von Emily Anthes, während Sie Ihre graue Substanz optimieren. Unser formbarer Verstand kümmert sich gut um die richtige geistige Pflege und Ernährung. Wie uns die Wissenschaft sagt, sind wir zu einem großen Teil das, was wir aus uns machen.

Beliebt nach Thema