Inhaltsverzeichnis:

Kann Das Essen Eines Sandwichs Ihr Herz Stoppen?
Kann Das Essen Eines Sandwichs Ihr Herz Stoppen?

Video: Kann Das Essen Eines Sandwichs Ihr Herz Stoppen?

Video: Das ultimative Frühstück für Ihr Herz! | Dr.Heart 2022, Dezember
Anonim

Mit einem Wort: Ja. Die Frage ist, warum? Hinweis: Nervensignale sind blockiert.

Vor etwas mehr als einem Jahr besuchte eine 25-jährige Frau das University Hospital Birmingham in England und klagte über häufige 10-Sekunden-Anfälle von Übelkeit und Benommenheit, die manchmal so intensiv waren, dass sie ohnmächtig wurde.

"Sie war sehr dünn, sie war blass, eine sehr vernünftige junge Frau", sagt Una Martin, eine klinische Pharmakologin im Krankenhaus, die kurz nach dem ersten Besuch der Frau mit dem Fall beauftragt war. Sie hatte keine Vorgeschichte von Rauchen, starkem Alkoholkonsum oder psychiatrischen Störungen. Seltsamerweise fielen ihre Ohnmachtsanfälle mit dem Essen von Sandwiches und dem Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken zusammen.

Als Martin sie sah, war die Frau von einem Arzt zum nächsten gewechselt und zweimal ins Krankenhaus eingeliefert worden, einmal im Jahr 2001 und einmal im Jahr 2007 - aber ihr Zustand blieb ein Rätsel.

"Sie hatte das Gefühl, von Arzt zu Arzt weitergegeben worden zu sein [und] begann zu spüren, dass alles in ihrem Kopf war", sagt Martin. Einige der Ärzte, die sie besucht hatte, glaubten, an Petit-Mal-Anfällen zu leiden - kurzen epileptischen Gehirn-Episoden, die durch Bewusstlosigkeit gekennzeichnet waren, jedoch ohne das heftige Zittern, das mit den größeren Grand-Mal-Anfällen verbunden war. Neurologische Tests zeigten jedoch keine Hinweise auf Epilepsie.

Martin vermutete, dass etwas mit dem Herzen der Patientin nicht stimmte, und schickte ihre Patientin mit einem externen Elektrokardiogrammschreiber nach Hause, einem Gerät, das am Handgelenk oder an der Taille getragen wurde, um den Herzrhythmus über längere Zeiträume zu überwachen. Immer wenn sich die junge Frau benommen fühlte, drückte sie einen Knopf auf dem Gerät, wodurch ein bis zwei Minuten Herzaktivität aufgezeichnet wurden. Nachdem sie eine Woche lang ihr Herz überwacht hatte, gab die Frau das Gerät an Martin zurück, der die Ergebnisse interpretierte.

Ihre Ergebnisse: Während Schwindelanfällen (nach dem Essen oder Trinken) trat bei der Patientin eine vollständige atrioventrikuläre Blockade auf, bei der der elektrische Strom, der von den beiden oberen Kammern des Herzens (Vorhöfe) zu den beiden unteren Kammern (Ventrikeln) fließt, gestört ist. "Ich habe das aufgegriffen und sie an die Kardiologen überwiesen", sagt Martin.

Die Kardiologen hielten die junge Frau im Krankenhaus, wo Herzfrequenz und Blutdruck kontinuierlich überwacht wurden: "Wir boten ihr ein Sandwich an. Es kam zu einer atrioventrikulären Blockade, die länger als zwei Sekunden dauerte. Die Patientin fühlte sich benommen, als würde sie in Ohnmacht fallen." ", berichteten sie in The Lancet. "Wir haben eine Schwalbensynkope diagnostiziert."

Synkope schlucken? ScientificAmerican.com hat Douglas Zipes, Kardiologe und Chefredakteur der Indiana University School of Medicine, gebeten, den bizarren Zustand zu erklären.

Was ist eine Schwalbensynkope?.

Es ist, wenn das Schlucken zu Bewusstlosigkeit führt. Das Schlucken löst einen Vagusreflex von der Speiseröhre zum Gehirn und zurück zum Herzen aus, dessen Reflexstärke übermäßig hoch ist. Das Herz reagiert sehr empfindlich auf diese Reflexantwort… [und dies führt zu] einer Verlangsamung der Herzfrequenz, um eine unzureichende Durchblutung des Gehirns zu erreichen und jemanden zum Verdunkeln zu bringen. Niemand weiß, warum sie diese sehr ungewöhnlichen Reflexe haben.

Sie sagten, dass das Schlucken einen Vagusreflex auslöst? Was ist der Vagusnerv?

Der Vagusnerv ist ein Nerv, der im Allgemeinen den Herzschlag verlangsamt, den Blutdruck senkt und im Allgemeinen den sympathischen Nerven, der charakteristischen "Kampf- oder Flucht" -Reaktion (auch bekannt als Stressreaktion), entgegenwirkt. Der Vagus ist im Magen-Darm-Trakt wichtig, um die Motilität zu erhöhen. Normalerweise wird beim Schlucken eine Nachricht an das Gehirn gesendet, die dann eine Schlucknachricht an die Speiseröhre sendet, die besagt, dass die Motilität der Speiseröhre erhöht werden soll. Aus irgendeinem Grund geht diese Nachricht vom Gehirn auch zum Herzen und sagt ihm, dass es langsamer werden soll. Und warum diese Querverdrahtung passiert, weiß ich nicht.

Was passiert im Herzen, wenn es diese verlangsamte Nachricht vom Gehirn empfängt?

Das elektrische Signal schafft es nicht [von den oberen Kammern des Herzens] zu den unteren [Einsen]; es heißt Herzblock…. Eine Herzblockade tritt auf, weil der Vagus seinen Impuls an den AV-Knoten sendet [den atrioventrikulären Knoten, einen speziellen Gewebeabschnitt, der elektrische Signale durch das Herz weiterleitet], wodurch er die Leitung von der oberen Kammer zu den unteren Kammern blockiert. … Oder der Vagusimpuls kann den normalen Schrittmacher im Herzen stoppen, der als Sinusknoten bezeichnet wird.

Warum sollte dieser Reflex durch bestimmte Lebensmittel und nicht durch andere ausgelöst werden?

Es kann eine größere Ausdehnung [Ausdehnung] der Speiseröhre [zur Stimulierung der Reaktion, die auftreten kann] bei Nahrungsmitteln anstelle von Flüssigkeiten erforderlich sein.

Wie häufig ist die Erkrankung? Bekommen Frauen es mehr als Männer?

Es ist ungewöhnlich, aber nicht ungewöhnlich. Es gab viele vereinzelte Berichte. … Es kann [auch] beim Husten auftreten - es ist wahrscheinlich ein ähnlich induzierter Vagusmechanismus. … Es ist so selten, dass ich nicht weiß, ob es eine Präferenz gibt [für Frauen oder Männer].

Seit einigen Jahren konnten Ärzte nicht die richtige Diagnose für diese Frau erhalten. Wie erklären Sie das?

Alles was Sie tun müssen, ist ein Elektrokardiogramm aufzunehmen, während sie schluckt, und Sie erhalten die Antwort. [In Bezug auf die in The Lancet veröffentlichten Ergebnisse des Elektrokardiogramms wies Zipes auf eine große Lücke zwischen den Spitzen in der oberen Zeile des Diagramms hin. Diese Lücke zeigt eine Pause im Herzschlag von 2,129 Sekunden an. Die folgende Linie zeigt den Herzrhythmus der Frau, nachdem Kardiologen ihr einen künstlichen Schrittmacher gegeben hatten, um einen gleichmäßigen Schlag aufrechtzuerhalten.

Beliebt nach Thema