Antibabypillen Beeinflussen Den Geschmack Von Frauen Bei Männern
Antibabypillen Beeinflussen Den Geschmack Von Frauen Bei Männern

Video: Antibabypillen Beeinflussen Den Geschmack Von Frauen Bei Männern

Video: Anti-Baby-Pille: Gefährlich für Frauen? Unmöglich für Männer? | MrWissen2go EXKLUSIV 2022, Dezember
Anonim

Wie synthetische Hormone das Verlangen bei Frauen verändern - und ihre Wahl bei einem Partner.

Antibabypillen beeinflussen den Geschmack von Frauen bei Männern
Antibabypillen beeinflussen den Geschmack von Frauen bei Männern

In diesem Jahr werden 2,25 Millionen Amerikaner heiraten - und eine Million wird geschieden. Könnte die Geburtenkontrolle für einige dieser Trennungen verantwortlich sein? Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Verhütungspille, die den Eisprung von Frauen verhindert, indem sie ihren Körper täuscht, er sei schwanger, die Art von Männern beeinflussen könnte, die Frauen wünschen. Das Ein- und Aussteigen aus der Pille während einer Beziehung kann daher eine Frau von ihrem Mann abbringen.

Es geht nur um Duft. Im Geruch eines Mannes verbergen sich Hinweise auf seine wichtigsten Gene des Histokompatibilitätskomplexes (MHC), die eine wichtige Rolle bei der Überwachung des Immunsystems spielen. Studien legen nahe, dass Frauen den Duft von Männern bevorzugen, deren MHC-Gene sich von ihren eigenen unterscheiden. Diese Präferenz hat sich wahrscheinlich entwickelt, weil sie das Überleben der Nachkommen fördert: Paare mit unterschiedlichen MHC-Genen sind weniger wahrscheinlich miteinander verwandt als Paare mit ähnlichen Genen. und ihre Kinder werden mit unterschiedlicheren MHC-Profilen und damit robusterem Immunsystem geboren.

Eine im August in den Proceedings of the Royal Society B veröffentlichte Studie legt jedoch nahe, dass Frauen, die die Pille einnehmen, eine Präferenzverschiebung gegenüber Männern erfahren, die ähnliche MHC-Gene teilen. Die weiblichen Probanden bewerteten die Düfte dieser genetisch ähnlichen Männer (über ein T-Shirt, das die Männer zwei Nächte lang getragen hatten) eher als angenehm und wünschenswert, nachdem sie die Pille eingenommen hatten, als zuvor. Obwohl niemand weiß, warum die Pille die Anziehungskraft beeinflusst, glauben einige Wissenschaftler, dass eine Schwangerschaft - oder in diesem Fall die hormonellen Veränderungen, die eine Schwangerschaft imitieren - Frauen dazu bringt, Verwandte zu pflegen.

Frauen, die die Pille einnehmen oder abbrechen, haben möglicherweise Beziehungsprobleme. Eine im letzten Jahr in Psychological Science veröffentlichte Studie ergab, dass Frauen, die mit MHC-ähnlichen Männern gepaart sind, weniger sexuell zufrieden sind und ihre Partner häufiger betrügen als Frauen, die mit MHC-unterschiedlichen Männern gepaart sind. So könnte beispielsweise eine Frau, die die Pille einnimmt, eher mit einem MHC-ähnlichen Mann ausgehen, aber er könnte sie letztendlich weniger sexuell zufrieden stellen. Wenn sie dann während der Beziehung die Pille absetzt, ziehen sie die begleitenden hormonellen Veränderungen noch stärker zu Männern, die sich von MHC unterscheiden. Diese Immungene könnten einen „starken Einfluss darauf haben, wie gut Beziehungen zementiert sind“, sagt der Psychologe Craig Roberts von der Universität Liverpool, Mitautor des August-Papiers.

Beliebt nach Thema