Inhaltsverzeichnis:

News Scan Briefs: Blockieren Von Ton Mit Löchern
News Scan Briefs: Blockieren Von Ton Mit Löchern

Video: News Scan Briefs: Blockieren Von Ton Mit Löchern

Video: Elite Dangerous Odyssey FPS Kampfmissionen Alpha 2 2022, Dezember
Anonim

Außerdem: Elektrische Felder erhöhen den Kraftstoffverbrauch, Opferameisen, explosionsfreien Dünger und verschwindende Arten.

Sound mit Löchern blockieren

Jeder, der vom Fernseher eines Nachbarn wach gehalten wird, kann überrascht sein, dass ein paar Löcher, die durch eine Wand gebohrt werden, die Lautstärke des Tons verringern können. Francisco Meseguer von der Polytechnischen Universität von Valencia in Spanien und seine Kollegen stellten eine Reihe von 20 Zentimeter dicken Aluminiumplatten in einen Wassertank und stellten fest, dass perforierte Platten die Ultraschallwellen, die durch sie hindurchtreten, im Vergleich zu Feststoffen um bis zu 10 Dezibel verringern können Platten. Diese Verringerung war am größten, wenn der Abstand zwischen den Löchern ungefähr der Wellenlänge des Schalls entsprach. Offensichtlich interagiert der einfallende Schall mit regelmäßig beabstandeten Löchern und erzeugt akustische Wellen auf der Oberfläche der Platte, die die durch die Platte fließenden Wellen zerstörerisch stören. Die Ergebnisse in den Physical Review Letters vom 22. August könnten schalldichten Maschinen helfen und gleichzeitig Kühlluft durchlassen, bemerkt Meseguer, der sagt, sein Team experimentiere jetzt mit hörbarem Schall.

Charles Q. Choi.

Mehr Flüssigkeitslaufleistung

Elektrische Felder können den Kraftstoffverbrauch eines Autos um bis zu 20 Prozent steigern, dank eines bekannten Effekts, bei dem elektrische Felder die Viskosität einer Flüssigkeit verringern [siehe „Elektrorheologische Flüssigkeiten“; Scientific American, Oktober 1993]. Eine verringerte Kraftstoffviskosität bedeutet, dass viel kleinere Tröpfchen in den Motor eingespritzt werden können, was zu einer effizienteren Verbrennung führt. Die Ermittler der Temple University verdünnten den Kraftstoff, indem sie ein elektrisch geladenes Rohr an die Kraftstoffleitung eines Dieselmotors in der Nähe des Einspritzventils anbrachten. In Straßentests erhöhte das Anbaugerät, das weniger als 0,1 Watt verbrauchte, den Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn von 32 auf 38 Meilen pro Gallone. Die Forscher, die den Schub im Energy & Fuels vom 19. November beschreiben, erwarten, dass das Gerät in allen Arten von Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt.

Charles Q. Choi.

Opferameisen

Jede Nacht bringt die brasilianische Ameise Forelius pusillus die Selbstlosigkeit auf ein ganz neues Niveau. In der Abenddämmerung, während die Ameisen ihre Häuser verteidigen, indem sie die Eingänge mit Sand versiegeln, bleiben bis zu acht Arbeiter draußen, um die Arbeit zu beenden. Zurückgelassen sterben sie am nächsten Tag - das erste bekannte Beispiel für eine Selbstmordmission, die eher präventiv als eine Reaktion auf unmittelbare Gefahr ist.

Der Verhaltensökologe Adam Tofilski von der Agraruniversität Krakau in Polen und seine Kollegen stellten fest, dass diese Ameisen nicht nur draußen gefangene Nachzügler waren. Sie halfen absichtlich dabei, die Eingänge abzudecken, und verbrachten bis zu 50 Minuten damit, Sand in die Löcher zu treten, bis die Eingänge nicht mehr von der Umgebung zu unterscheiden waren. In Experimenten stellten die Wissenschaftler fest, dass am nächsten Morgen nur sechs von 23 zurückgelassenen Ameisen am Leben waren, was zeigte, dass ihre Tat ein Opfer war. Warum die Ameisen starben, ist unklar - die Art ist zerbrechlich, aber die Forscher vermuten auch, dass die äußeren Individuen alt oder krank sein könnten. Die Ergebnisse des amerikanischen Naturforschers vom November könnten die Entwicklung des Altruismus aufklären.

Charles Q. Choi.

Die Nobelpreise 2008

Diesen Monat wird der schwedische König diese 10 Menschen der Wissenschaft für ihre Leistungen ehren.

Drei von ihnen - Luc Montagnier, Yoichiro Nambu und Paul Krugman - haben für Scientific American geschrieben.

Physiologie oder Medizin: Harald zur Hausen vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg für seine Entdeckung, dass das humane Papillomavirus Gebärmutterhalskrebs verursacht, und Françoise Barré-Sinoussi vom Pasteur-Institut in Paris und Luc Montagnier von der Weltstiftung für AIDS-Forschung und Prävention in Paris für ihre Entdeckung des humanen Immundefizienzvirus (HIV). Bei seiner Wahl hat das Nobelkomitee Robert C. Gallo von der University of Maryland beschimpft, der bewiesen hat, dass HIV AIDS verursacht.

Physik: Yoichiro Nambu von der University of Chicago für die Entdeckung des Mechanismus der spontanen gebrochenen Symmetrie, der zur Erklärung der Massen subatomarer Teilchen und der auf sie einwirkenden Kräfte beiträgt, und Makoto Kobayashi von der High Energy Accelerator Research Organization (KEK) in Tsukuba, Japan, und Toshihide Maskawa von der Universität Kyoto für die Entdeckung des Ursprungs gebrochener Symmetrie, die die Existenz von mindestens drei Familien von Quarks vorhersagt.

Chemie: Osamu Shimomura vom Marine Biological Laboratory in Woods Hole, Massachusetts, Martin Chalfie von der Columbia University und Roger Y. Tsien von der University of California in San Diego für ihre Entdeckung des grün fluoreszierenden Proteins und seine Entwicklung als visuelles Tag in den Biowissenschaften.

Wirtschaft: Paul Krugman von der Princeton University für seine Theorien zu internationalen Handelsmustern und Geografie, die erklären, warum Städte wachsen und warum ähnliche Branchen zusammenklumpen.

Verschwindender Akt für Säugetiere

Eine neue Untersuchung der 5 487 Säugetierarten der Welt zeigt, dass jede vierte vom Aussterben bedroht ist, einschließlich einiger Fledermausarten, der zahlreichsten Säugetierarten. Die Internationale Union für Naturschutz (IUCN) kommt zu dem Schluss, dass mindestens 1 139 Säugetiere auf der ganzen Welt vom Aussterben bedroht sind und dass die Populationen von 52 Prozent aller Säugetierarten zurückgehen. In Süd- und Südostasien leben die am stärksten bedrohten Säugetiere. Abholzung und Jagd sind die Hauptursachen für den raschen Rückgang von Landsäugetieren wie Elefanten in Asien. Die am stärksten gefährdeten Meeressäugetiere wie der Vaquita-Schweinswal im mexikanischen Golf von Kalifornien sind Fischernetzen, Schiffsangriffen oder Umweltverschmutzung erlegen.

Konzertierte Bemühungen haben einige Säugetiere, wie das Schwarzfußfrettchen, vom Rande zurückgebracht, aber der langfristige Erfolg hängt von der Bewältigung der Wurzelprobleme ab, warnt die IUCN in ihrem im Science vom 10. Oktober veröffentlichten Bericht.

-David Biello.

Explosionsfreie Mischung

Für den budgetbewussten Terroristen war Dünger die Zutat der Wahl - denn er enthält Ammoniumnitrat, die chemische Grundlage vieler Arten von Bomben. Honeywell International - das in Morristown, New Jersey, ansässige Unternehmen, das für Thermostate bekannt ist - hat jetzt eine strahlfreie Alternative patentiert. Der Dünger des Unternehmens fügt Ammoniumsulfat hinzu, das an das Ammoniumnitrat bindet und es nicht schnell verbrennen lässt. In Tests detoniert der Dünger nicht, selbst wenn er mit Diesel oder anderen Kraftstoffen gemischt wird. Es bleibt abzuwarten, ob es sich gut als pflanzliche Nahrung eignet. Zielkulturen wären solche, die sowohl Nitrat als auch Sulfat benötigen, wie Tomaten, Kohl und Kartoffeln. Honeywell plant, das Produkt bis Ende 2009 anzubieten. Die Landwirte werden wahrscheinlich mehr für den sogenannten Sulf-N 26-Dünger bezahlen, aber diejenigen, die ihn verwenden, werden die Gewissheit haben, dass das Department of Homeland Security nicht anrufen wird, wenn sie anrufen in größeren Mengen kaufen. -David Biello.

Freudsche Rechtfertigung

Die tatsächlichen Vorteile einer intensiven Psychotherapie sind seit langem umstritten. Jetzt berichten die Forscher, dass eine solche Therapie gegen chronische psychische Probleme wie Angstzustände und Depressionen wirksam sein kann. Sie untersuchten 23 Studien mit 1 053 Patienten, die eine psychodynamische Langzeittherapie erhielten, die nach Hinweisen auf die unbewussten Wurzeln von Störungen sucht und sich auf die Beziehung zwischen Patient und Therapeut konzentriert. Eine Psychotherapie, die ein Jahr oder länger dauerte, schien bei komplexen psychischen Problemen signifikant vorteilhafter zu sein als Kurzzeittherapien und schien kostengünstig zu sein. Analysieren Sie mehr im 1. Oktober Journal der American Medical Association.

Charles Q. Choi.

Das tödliche Dutzend

Die Wildlife Conservation Society (WCS) hat einen Bericht über 12 Krankheiten veröffentlicht, die sich wahrscheinlich ausbreiten und verschlimmern, wenn sich die Welt erwärmt und sich die Niederschlagsmuster ändern, was mehr Möglichkeiten für diese Ausbrüche bietet. Sie sind Vogelgrippe (H5N1-Influenza), Babesiose (eine malariaähnliche Krankheit), Cholera, Ebola, Infektionen durch tierische Parasiten (wie den Wurm Baylisascaris procyonis), Lyme-Borreliose, Pest, Vergiftungen durch Algenblüten, sogenannte Rote Gezeiten, Rift Valley-Fieber, Schlafkrankheit, Tuberkulose und Gelbfieber. Um zu verhindern, dass einige dieser Krankheiten zum nächsten Black Death oder zur Grippepandemie von 1918 werden, schlägt das WCS vor, die Tierwelt zu überwachen, um Anzeichen dieser Krankheitserreger zu erkennen, bevor ein schwerer Ausbruch ausbricht.

-David Biello.

Erfolgreiches Rock Tracking

Zum ersten Mal verfolgten die Ermittler einen kleinen Asteroiden (einige Meter groß), bevor er auf die Erde traf. Ein Teleskop, das Teil der Catalina Sky Survey in der Nähe von Tucson, Arizona, ist, ist Teil der Bemühungen, erdnahe Objekte zu lokalisieren, die eine Kollisionsgefahr darstellen könnten. Am 6. Oktober nahm es den als TC3 2008 bezeichneten Körper auf. Die Forscher sagten dann korrekt voraus, dass das Weltraumgestein mit 12,8 km / s über dem Nordsudan um 5:46 Uhr morgens in die Atmosphäre gelangen würde. Ortszeit am nächsten Tag, wobei ungefähr ein Kilotonnen Energie freigesetzt wird. Objekte dieser Größe treffen alle paar Monate auf die Erde.

-Philip Yam.

Beliebt nach Thema