Weltweites Wohlbefinden: Die Online-Datenbank überwacht Neu Auftretende Gesundheitsbedrohungen
Weltweites Wohlbefinden: Die Online-Datenbank überwacht Neu Auftretende Gesundheitsbedrohungen

Video: Weltweites Wohlbefinden: Die Online-Datenbank überwacht Neu Auftretende Gesundheitsbedrohungen

Video: Spiegel, FAZ, Zeit und Co.: Ohne Abo werden eure Daten verkauft | Anwalt Christian Solmecke 2022, Dezember
Anonim

Ein neues Tool verfolgt Krankheiten, Kontaminanten und andere Bedrohungen, wie sie weltweit auftreten.

Nachrichten verbreiten sich schnell - insbesondere online - und eine Gruppe von Wissenschaftlern beabsichtigt, dies zu nutzen, indem sie Infektionskrankheiten überwachen und versuchen, sie zu stoppen.

Forscher des Kinderkrankenhauses Boston und der Harvard Medical School haben John Brownstein, Mitbegründer von HealthMap und Assistenzprofessor am Informatikprogramm (CHIP) des Kinderkrankenhauses Boston, ins Leben gerufen. "Das Programm wird derzeit in über 200 Ländern verfolgt, und dies hilft, die globalen Auswirkungen von Infektionskrankheiten zu überwachen."

Sobald die Nachrichten eingegangen sind, verfolgt und kompiliert HealthMap die neuesten Berichte, von Warnungen der Regierung bis hin zu Blogosphere-Buzz, und stellt sie kostenlos auf seiner Website zur Verfügung.

HealthMap verwendet ein farbcodiertes Referenzsystem, das einer Weltkarte überlagert ist, um hervorzuheben, wo Krankheitsnachrichten generiert werden. Beispielsweise kennzeichnen rote oder "heiße" Symbole Bereiche, in denen mehrere Krankheitsberichte vorliegen. Das Programm überprüft weiterhin den Fortschritt, sobald öffentliche Gesundheitsbehörden einen Ausbruch oder eine Epidemie melden, um sowohl Forscher als auch Verbraucher auf dem Laufenden zu halten und über die neuesten Nachrichten zu einem bestimmten Ereignis auf dem Laufenden zu bleiben.

"Wir verwenden eine Reihe verschiedener Algorithmen, um alle Informationen online zu sortieren", sagt Clark Freifeld, Mitbegründer von HealthMap, ein Entwickler von Forschungssoftware für das Kinderkrankenhaus-Informatikprogramm. "Auf diese Weise können wir doppelte Berichte ausrotten und feststellen, wo und wann etwas passiert."

Ein aktuelles Beispiel für die Fähigkeiten von HealthMap ist der Salmonellenausbruch, der in den USA für Schlagzeilen und Besorgnis sorgt. Durch Klicken auf das rote, quadratische Symbol über den USA (was auf eine landesweite Bedrohung hinweist) wird ein Website-Besucher mit aktuellen Nachrichtenberichten verknüpft, Schätzungen der Regierung von kranke Individuen und so weiter.

Besucher der Website würden heute beispielsweise erfahren, dass nach Angaben der US-amerikanischen Food and Drug Administration in 40 Bundesstaaten über 900 Menschen den Fehler entdeckt haben. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird die Suche nach der Täterernte fortgesetzt: Beamte glauben nun, dass verdorbene Tomaten möglicherweise nicht die einzige Quelle sind; Jalapenopfeffer sind ebenfalls verdächtig. Die Gründer von HealthMap sagten, sie hätten den aufkommenden Ausbruch Tage vor der CDC entdeckt, indem sie Berichte über Salmonellen-bedingte Magen-Darm-Beschwerden in New Mexico gelesen hätten.

Die Entwickler von HealthMap preisen den Service auch als wertvolles Instrument an, um die Ausbreitung von Krankheiten in Entwicklungsländern zu erkennen und zu verhindern, in denen es an geeigneten Wachhunden und Einrichtungen für die öffentliche Gesundheit mangelt (ganz zu schweigen von sauberem Wasser).

Beamte von ProMED-mail, einer anderen Website zur Krankheitsverfolgung mit 50.000 Abonnenten, begrüßen die Bemühungen.

"Es ist sehr schön, diese Dinge geografisch zu sehen", sagt ProMED-Redakteur Larry Madoff, Associate Professor für Medizin an der Harvard Medical School.

Er prognostiziert, dass Informationen aus Quellen wie dem Verkauf bestimmter Medikamente in der Apotheke und sogar indirekte Indikatoren wie der Aktienmarkt die Verfolgung von Krankheiten auf wirksame Weise beeinflussen könnten.

"An diesem Punkt, glaube ich, kratzen wir nur an der Oberfläche, was da draußen ist", sagt Madoff.

Beliebt nach Thema