Inhaltsverzeichnis:

News Bytes Der Woche - Tres Haute Fashion: Astronauten Bekommen Neue Typen
News Bytes Der Woche - Tres Haute Fashion: Astronauten Bekommen Neue Typen

Video: News Bytes Der Woche - Tres Haute Fashion: Astronauten Bekommen Neue Typen

Video: MIESER WERT im Kneipp Adventskalender 2021 ... aber toller Inhalt! | Claudis Welt 2022, Dezember
Anonim

Pluto wird nur ein weiteres Plutoid; Vorhersage, ob Komapatienten erwachen werden; Gehirnprotein stoppt den Alkoholismus; und mehr….

Astronauten bekommen neue Typen

Es ist Modewoche für zukünftige Astronauten. Die NASA hat diese Woche einen Auftragnehmer ausgewählt, der im Rahmen des Post-Shuttle-Programms Constellation schicke neue Raumanzüge für Astronauten herstellt, von denen die Agentur hofft, dass sie US-Raumfahrer bis 2020 zum Mond zurückbringen. Die derzeitige Space-Shuttle-Flotte muss 2010 in den Ruhestand gehen, und Constellation Die Missionen sollen 2015 beginnen. Die NASA hat bereits Aufträge für die Orion-Crew-Kapsel des Programms und die Ares 1-Rakete für den Start vergeben. Diese Woche hat die NASA die neueste Hardware installiert und ein vorläufiges Sechsjahresjahr vergeben. Dies ist nur ein weiteres "Plutoid"..

Gegner von Plutos Herabstufung 2006 vom Planeten zum "Zwergplaneten" haben einen neuen Grund, sich über die offizielle Organisation der Astronomie zu ärgern. In einem Zeichen dafür, dass Plutos zweitklassige Staatsbürgerschaft erhalten bleiben wird, erklärte die Internationale Astronomische Union (IAU) bei einem Treffen in dieser Woche in Oslo, Norwegen, dass Zwergplaneten nun "Plutoiden" genannt werden. Die offizielle Definition eines Plutoids ist ein runder Himmelskörper in einer Umlaufbahn um die Sonne jenseits von Neptun, der seinen Orbitalweg nicht von anderen Körpern befreit hat. Bisher sind nur zwei Plutoiden bekannt - Pluto und Eris, von denen letzterer als zehnter Planet einen flüchtigen Moment des Ruhms genoss. Aber Astronomen erwarten, mehr zu entdecken. Der frühere Wissenschaftschef der NASA, Alan Stern, der leitende Ermittler der New Horizons-Mission in Pluto, machte keine Worte über die neue Bezeichnung der IAU. "Es sind nur einige Leute in einem rauchgefüllten Raum, die sich das ausgedacht haben", sagte er der Associated Press. "Plutoiden oder Hämorrhoiden, wie auch immer sie es nennen - das ist irrelevant." (Ja, aber was denkst du wirklich?).

Chips ahoi? Das Lebensmittelunternehmen strahlt Doritos-Werbung in den Weltraum

Der Snack-Hersteller Frito-Lay glaubt offenbar, dass es im Weltraum einen Markt für seine Doritos-Mais-Chips geben könnte. Das Unternehmen gab diese Woche bekannt, dass es plant, einen 30-Sekunden-Videospot auf ein 42 Lichtjahre entferntes Sonnensystem im Sternbild Ursa Major zu strahlen, in dem sich die sieben Sterne des Großen Wagens befinden. Das Zielsystem besteht aus zwei bekannten Gasriesenplaneten, die einen Stern umkreisen, der unserer Größe ziemlich nahe kommt, was bedeutet, dass es dort im Prinzip bewohnbare Welten geben könnte. Die Anzeige mit dem Titel "Tribe", in der eine Gruppe von Doritos um ein Glas Salsa tanzt, war der Gewinner des Doritos Broadcast Project, eines britischen Wettbewerbs, um ein Video zu erstellen, das neugierigen Außerirdischen das Alltagsleben vermittelt. Einzige Sache: Woher wissen ETs, dass Erdlinge keine tanzenden kleinen essbaren Dreiecke sind?

Hier kommt die Sonne: Die NASA fliegt eine Sonde in die Sonnenatmosphäre

Die NASA gab diese Woche bekannt, dass sie plant, 2015 eine Sonde für eine siebenjährige Mission zur Untersuchung der Sonne zu starten. Die Raumfahrtbehörde sagt, dass das Labor für Angewandte Physik der Johns Hopkins University das als Solar Probe + (Solar Probe Plus) bezeichnete Fahrzeug entwirft, das einen Hitzeschild aus Kohlenstoff-Verbundwerkstoff trägt, um die intensiven 1, 400-Grad-Fahrenheit (2, 550-Grad-Fahrenheit) zu überstehen Celsius) Temperaturen und Strahlung, die es sprengen, wenn es sich innerhalb von 7,2 Millionen Kilometern um die Sonne bewegt. Wissenschaftler glauben, dass die Sonde dabei helfen wird, einige Rätsel um unseren nächsten Stern zu lösen, insbesondere: Warum die ihn umgebende Korona bei 1,8 Millionen Grad Fahrenheit (1 Million Grad Celsius) heißer ist als die Sonnenoberfläche, die immer noch eine köstliche Temperatur von 10 800 Grad Fahrenheit aufweist (6 000 ° C). Es ist auch zu hoffen, dass die Sonde Astrophysikern helfen wird, herauszufinden, warum in der Nähe der Sonnenoberfläche kein organisierter Sonnenwind (der hauptsächlich aus Ionen und Elektronen besteht) gefunden wird, obwohl er mit einer Geschwindigkeit von etwa 670.000 durch das Sonnensystem peitscht auf 1,8 Millionen Meilen (1,1 Millionen bis 2,9 Millionen Kilometer) pro Stunde. Weitere Informationen finden Sie in einem 60-Sekunden-Wissenschaftspodcast von Scientific American Online, in dem die bevorstehende Mission beschrieben wird.

Daydream-Gläubiger: Ein Weg, um vorherzusagen, ob Komapatienten erwachen werden?

Eine neue Studie besagt, dass Ärzte das Schicksal komatöser Patienten möglicherweise in wenigen Minuten vorhersagen können, wenn sie die Aktivität in einem mit Tagträumen verbundenen Gehirnnetzwerk nutzen. Forscher der Universität Lüttich in Belgien berichteten diese Woche auf einer Konferenz in Frankreich, dass eine Studie mit 13 Patienten im Koma in unterschiedlichem Ausmaß darauf hinwies, dass diejenigen mit der höchsten Aktivität auf diesen Wegen (im Kortex oder im Gehirnverarbeitungszentrum) darunter gelitten hatten geringste Hirnschädigung und erholten sich dadurch höchstwahrscheinlich bei richtiger Behandlung. Die Forscher sagten dem New Scientist, dass die Ergebnisse zeigen, dass Ärzte eines Tages in der Lage sein könnten, diese Bereiche zu scannen, um vorherzusagen, ob komatöse Patienten das Bewusstsein wiedererlangen werden.

Kalter Truthahn: Gehirnprotein bremst Alkoholismus

Wissenschaftler der University of California in San Francisco berichten, dass eine Erhöhung des Proteinspiegels im Gehirn Alkoholikern helfen kann, das Trinken sofort zu beenden - und sie davon abzuhalten, vom Wagen zu fallen. Die Forscher berichten in Proceedings der National Academy of Sciences USA, dass Ratten innerhalb von 10 Minuten nach Injektion des Proteins, das als von Gliazellen abgeleiteter neurotropher Faktor (GDNF) bekannt ist, das Interesse an alkoholischen Getränken verloren haben. Die U.C. Das Team in San Francisco hatte zuvor gezeigt, dass die Erhöhung des GDNF-Spiegels in einem Teil des Gehirns, der mit Drogenabhängigkeit verbunden ist (der ventrale tegmentale Bereich), die Gewohnheiten der Tiere dramatisch einschränkte. Aber sie hatten keine Ahnung, dass es so schnell funktionieren würde, wie dieses Experiment zeigte. "Unsere Ergebnisse öffnen die Tür zu einer vielversprechenden neuen Strategie zur Bekämpfung von Alkoholmissbrauch, Sucht und insbesondere Rückfällen", sagte die Neurologin und Co-Autorin der Studie, Dorit Ron, gegenüber der Londoner Zeitung The Telegraph 5 Jahre.

Pop Quiz: Q.-Die USA bleiben in Wissenschaft und Technologie zurück. A.-False

Als Nationen wie China und Indien in den letzten zehn Jahren ihre globale Präsenz in Wissenschaft und Technologie verstärkten, haben Forscher gemurrt, dass die USA in Gefahr seien, ihren Vorsprung zu verlieren. Aber ein neuer Bericht sagt, dass ihre Sorgen umsonst sind. Analysten des RAND National Defense Research Institute, einer Denkfabrik in Washington, DC, sagen, dass die USA nicht nur mehr als jede andere Nation für Forschung und Entwicklung ausgeben, sondern dass diese Ausgaben schneller wachsen als die der Europäischen Union und Japans. Laut RAND aus dem Jahr 2003 haben die USA auch mehrere tausend neue Patente angemeldet als die E.U. und Japan, und dass China und Indien nicht einmal nahe waren. RAND stellte außerdem fest, dass die USA der weltweit führende Herausgeber von wissenschaftlichen Zeitschriften und Magazinen sind und dass die Amerikaner fast doppelt so viel Geld für die Erlangung von Hochschulabschlüssen in den Naturwissenschaften und verwandten Bereichen ausgeben wie andere Industrienationen. RAND warnt jedoch davor, dass sich die USA nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen sollten. Das heißt: US-amerikanische Grund- und Mittelschüler behaupten sich in Mathematik und Naturwissenschaften, berichtet RAND, aber Schüler schneiden im Durchschnitt schlechter ab.

Bionic Hand schlägt den Wettbewerb um den Engineering Award nieder

Eine bionische Hand mit einzelnen Motoren in jedem Finger und einem lebensechten, gegensätzlichen Daumen in dieser Woche wurde 2008 mit dem MacRobert Award der Royal Academy of Engineering ausgezeichnet. Bei der Eroberung des Hauptpreises schlug die motorisierte Hand Polar aus, ein Robotersystem, mit dem die britische Biobank Millionen biologischer Proben bei Temperaturen unter Null verwaltet. eine von Johnson Matthey entwickelte Technologie zur Kontrolle der Rußemissionen von Dieselautos; und einen chemischen Sensor von Owlstone Ltd. in Groschengröße auf einem Siliziumchip, der Spurenmengen einer Vielzahl von Chemikalien erfasst. Die i-LIMB-Hand von Touch Bionics ist die erste im Handel erhältliche bionische Hand. 200 Menschen, darunter US-Soldaten, die während des Irak-Krieges Gliedmaßen verloren haben, wurden bisher damit ausgestattet. Die Hand muss nicht chirurgisch befestigt werden; Stattdessen werden zwei Elektroden verwendet, die auf der Haut sitzen, um elektrische Impulse aufzunehmen, die durch die Kontraktion der Muskelfasern im Körper erzeugt werden. Das i-LIMB wird bis September im Science Museum in London ausgestellt.

Überlassen Sie es den Bäumen, um kühl (und warm) zu bleiben..

Die Blätter von Bäumen von der Arktis bis zu den Subtropen lassen sich vom Wetter nicht unterkriegen. Stattdessen verwenden gesunde Blätter, die Photosynthese durchführen - sei es boreale Fichte oder karibische Kiefer - verschiedene Verfahren (das Abkühlen der Wasserverdunstung oder das Erwärmen dicht gebündelter Blätter), um die Temperatur in jedem Blatt bei etwa 21 Grad Celsius zu halten. Unabhängig von den Außentemperaturen berichten Biologen der University of Pennsylvania in Nature. Der Grund: Gemäßigte Temperaturen sind der Photosynthese am förderlichsten, sagen die Forscher, aber niemand, von dem bisher vermutet wurde, dass Blätter einen solchen Trick zur Wärmeregulierung anwenden könnten.

Die Perma aus dem Permafrost nehmen

Das arktische Meereis schrumpft weiter, und Experten sagen bereits 2020 eine eisfreie Arktis voraus. Die Versender mögen sich freuen, aber dies ist ein schlechtes Zeichen für Eisbären und Permafrost. Ein eisfreier Ozean, dessen dunkles Wasser die normalerweise vom Eis reflektierte Wärme absorbieren würde, erwärmt laut einer neuen Studie die Temperaturen im Landesinneren um bis zu 1, 450 Kilometer im Landesinneren um bis zu 5 Grad Celsius heute in Geophysical Research Letters veröffentlicht. Wenn das Quecksilber so stark ansteigt, schmilzt es Permafrost, dessen Auftauen bereits Phänomene wie "betrunkene Bäume" (die sich gefährlich zur Seite neigen, wenn der Boden unter ihnen sinkt) und eingestürzte Straßen ausgelöst hat. Und es könnte auch lebenswichtige Infrastrukturen wie Ölpipelines und Bohrinseln gefährden. Mit anderen Worten: Das Schmelzen des Meereises ist nicht nur für Meeressäuger, sondern auch für die Menschheit ein Problem.

Beliebt nach Thema