Inhaltsverzeichnis:

Nachrichtenbytes Der Woche - Verwenden Von Bytes Zum Verstehen Von Rinden
Nachrichtenbytes Der Woche - Verwenden Von Bytes Zum Verstehen Von Rinden

Video: Nachrichtenbytes Der Woche - Verwenden Von Bytes Zum Verstehen Von Rinden

Video: Speichermaßeinheiten - Zwischen Byte und Bit umrechnen 2022, Dezember
Anonim

Plus: Mitarbeiter ausspionieren, Autowracks vermeiden, künstlich gewachsene Rattenherzen, Klone einsenden und vieles mehr….

Software verwandelt Hundebellen in Bytes

Was sagen Hunde wirklich, wenn sie bellen? Ein Forscherteam (unter der Leitung der Ethologin Csaba Molnár von der Eötvös Loránd Universität in Budapest) machte sich auf den Weg, um dies herauszufinden. Mit einer speziell entwickelten Software untersuchte die Gruppe die akustischen Eigenschaften von mehr als 6.000 Rinden von 14 ungarischen Schäferhunden in sechs verschiedenen Situationen: allein, in einem Luftkampf, in einer Begegnung mit einem Fremden, auf einem gemütlichen Spaziergang, mit einem Ball trainierend und spielen. Das Team zeichnete die Hündchenanrufe auf Band auf, das dann auf einen Computer übertragen und dort digitalisiert wurde, der die einzelnen Rinden codierte, klassifizierte und auswertete. In 43 Prozent der Fälle hat die Software die Rinde korrekt mit der Situation verknüpft. Die besten Erkennungsraten wurden bei Luftkämpfen und fremden Konfrontationen erzielt. Die Software hatte den geringsten Erfolg beim Versuch, die Welpen im Spiel zu analysieren. Die Forscher sagen, dass die verschiedenen Zustände - aggressiv, freundlich oder unterwürfig - zu akustisch unterschiedlichen Rinden führten. In einem zweiten Experiment hat die Software in 53 Prozent der Fälle einzelne Eckzähne korrekt mit ihren Rinden abgeglichen. Die Forscher bestehen darauf, dass die Forschung "neue Perspektiven" für das Verständnis der Tierkommunikation eröffnet, aber wir wetten, dass die meisten Hundebesitzer die Rinde ihres Haustieres ohne ausgefallene Software aus einer Menschenmenge heraussuchen könnten, um ihnen zu sagen, was es bedeutet.

Microsoft bringt Spyware auf ein ganz neues Niveau

Denken Sie, dass Ihr Chef, der Ihre E-Mail überwacht, aufdringlich ist? Machen Sie sich ein Bild davon: Das US-Patent- und Markenamt prüft derzeit einen Patentantrag von Microsoft für ein "einzigartiges Überwachungssystem", mit dem der Stress, die Frustration und die Produktivität eines einzelnen Arbeitnehmers automatisch erkannt (und die Arbeitgeber darauf aufmerksam gemacht) werden können. Gemäß der Anwendung würde die Software "physiologische oder Umgebungssensoren verwenden, um mindestens einen von [einer Reihe von Stressmarkern wie] Herzfrequenz, galvanische Hautreaktion, EMG (Elektromyographie), Gehirnsignalen, Atemfrequenz, Körpertemperatur und zu erfassen Bewegung, Gesichtsbewegungen und Gesichtsausdrücke und Blutdruck. " Die Software würde die Produktivität über vom Unternehmen herausgegebene Desktop-Computer, Laptops, Mobiltelefone, Pocket-PC-Telefone, PDAs und / oder kompakte Handheld-PCs steigern. Mitarbeiter, die als Faulenzer gekennzeichnet sind, würden Nachrichten erhalten, in denen sie gefragt werden, ob sie Unterstützung benötigen, und "mindestens einen anderen Benutzer identifizieren, der sie unterstützen kann", sagte Microsoft. Die Software überwacht nicht nur Einzelpersonen, sondern überwacht auch Mitglieder von Projektteams, um die Kommunikation und die Chancen auf Termine zu verbessern, und hilft dem Management dabei, festzustellen, wer sein eigenes Gewicht zieht und wer nicht. Microsoft scheint die Definition von Spyware neu zu schreiben.

Ein neuer Test für Alzheimer im Frühstadium

Forscher des Georgia Institute of Technology und der Emory University berichten, dass sie ein neues Gerät entwickelt haben, mit dem möglicherweise leichte kognitive Beeinträchtigungen erkannt werden können, ein Frühwarnzeichen für die Alzheimer-Krankheit. Das Gerät namens DETECT umfasst einen 10-minütigen Test, der das Gedächtnis und die Reaktionszeit misst. Es enthält ein LCD-Display in einem Visier, das mit einem integrierten Computer, Kopfhörern zur Geräuschreduzierung und einem Controller um den Kopf eines Patienten angeordnet ist. Das Display projiziert den visuellen Aspekt des Tests, die Kopfhörer geben die mündlichen Anweisungen und der Träger zeichnet seine Antwort über den Controller auf. Der tragbare Test führt Patienten durch eine Reihe von visuellen und akustischen Reizen wie Bildern und Wörtern, die die kognitiven Fähigkeiten im Verhältnis zum Alter bewerten, die Reaktionszeit und die Gedächtnisfähigkeiten messen. Die Software kann die kognitiven Fähigkeiten verfolgen und bei jährlichen Terminen von Jahr zu Jahr abnehmen. Da das Gerät Außengeräusche und Licht von der Umgebung des Patienten abhält, kann es in praktisch jeder Umgebung verabreicht werden, um konsistentere Ergebnisse zu erzielen. Die Forscher hoffen, das Gerät den Ärzten bis zum Jahresende zur Verfügung stellen zu können.

Neues GPS-Warnsystem könnte Autounfälle verhindern

Forscher des europäischen Projekts "Relative Positionierung für Kollisionsvermeidungssysteme" (Reposit) entwickeln ein Warnsystem, das mithilfe globaler Positionierungssystemtechnologie und drahtloser Netzwerke den Fahrern ein Heads-up bietet, wenn andere Fahrzeuge gefährlich nahe kommen. Gegenwärtige Hochfrequenzkollisionserkennungssysteme befinden sich im Allgemeinen entweder vorne oder hinten in Neuwagen und "sind nicht auf seitliche Situationen vorbereitet", sagt José Ignacio Herrero Zarzosa, Wirtschaftsingenieur bei GMV SA in Madrid, Spanien. Wer arbeitet an dem neuen System? "Ziel war es zu demonstrieren, wie GPS als aktives Sicherheitssystem eingesetzt werden kann." Während eines kürzlich durchgeführten Tests mit einem Computer zur Simulation von Fahrbedingungen haben Kollisionswarnsysteme erfolgreich GPS-Rohdaten von Fahrzeugen in ihrer Nähe gesammelt und die drahtlose Kommunikation zwischen Fahrzeugen mithilfe einer neuen Technologie ermöglicht, die als Vehicle2Vehicle-Protokoll bekannt ist. Das Ergebnis: Simulierte Autos erhielten eine Warnung von zwei bis fünf Sekunden, dass eine Kollision bevorsteht. Zarzosa sagt, dass Forscher nun einen Prototyp entwickeln werden, um Autoherstellern zu zeigen, die ihn hoffentlich in neue Fahrzeuge einbauen werden.

Schlagendes Rattenherz im Labor gezüchtet

In einem Trick, der dem fiktiven Dr. Frankenstein selbst würdig ist, gaben Forscher der Universität von Minnesota diese Woche bekannt, dass sie schlagende Rattenherzen geschaffen haben, indem sie alle Zellen aus neugeborenen Rattenherzen entfernt und durch Muskel- und Endothelzellen (die Blut auskleiden) ersetzt haben Schiffe). Wissenschaftler möchten menschliche Organe von Grund auf neu konstruieren, hatten aber bisher nur Erfolg mit strukturell einfachen Organen wie Haut und experimentellen Blasen. Die Gewebeingenieurin Doris Taylor und ihr Team berichten in Nature Medicine, dass sie die Zellen aus Rattenherzen entfernt haben, indem sie Waschmittel in die Arterien gegossen haben und ein durchscheinendes Gerüst zurückgelassen haben, das sie mit Neugeborenenzellen gefüllt und in den Bauch lebender Ratten implantiert oder mit Elektrizität gepulst haben Schlagen herbeiführen. Taylor sagte Reportern, dass sie das zelluläre Switcheroo an Schweineherzen testet und dass es möglicherweise für andere Organe funktioniert, von den Nieren bis zur Lunge. (Naturmedizin; The New York Times).

Unternehmen behauptet, Erfolg beim Klonen von Menschen zu haben

Die wissenschaftliche Klongemeinschaft sah diese Woche skeptisch zu, als ein privates Forschungsunternehmen bekannt gab, dass es die ersten menschlichen Embryonen geklont hatte. Forscher von Stemagen mit Sitz in La Jolla, Kalifornien, berichteten in der Zeitschrift Stem Cells, dass sie drei geklonte Blastozysten (Embryonen im Frühstadium) aus 25 gespendeten Eizellen durch das Verfahren des Kerntransfers somatischer Zellen hergestellt hatten, bei dem ein ersetzt wurde Eikern mit dem einer Hautzelle eines erwachsenen Spenders. (In diesem Fall war ein Spender der CEO des Unternehmens, Samuel Wood.) Obwohl Stemagen sagte, dass die geklonten Embryonen so weit gewachsen sind, dass embryonale Stammzelllinien entstehen - das erklärte Ziel des Unternehmens ist es, geklonte Zelllinien für therapeutische Zwecke zu schaffen -, sind andere Experten in Das Feld teilte den Nachrichtenagenturen mit, dass die Blastozysten auf veröffentlichten Fotos nicht so gesund aussahen. (Stemagen; The Washington Post).

Die FDA gibt grünes Licht für Fleisch und Milch von geklonten Tieren

Die Food and Drug Administration (FDA) hat diese Woche Fleisch und Milch von geklonten Tieren zugestimmt und damit jahrelange heftige Debatten über die Sicherheit solcher Produkte geführt. In einer umfangreichen "abschließenden Risikobewertung" stellte die Agentur fest, dass sie keine Gesundheitsrisiken beim Verzehr von Fleisch aus gesunden geklonten Schweinen, Ziegen und Kühen oder aus der Milch geklonter Rinder oder ihrer Nachkommen festgestellt habe. Berichten zufolge benötigte die Agentur jedoch weitere Informationen, bevor sie die Sicherheit von Fleisch und Milch von geklonten Schafen bestimmen konnte, und kam zu dem Schluss, dass Fleisch von neugeborenen Rinderklonen "ein sehr begrenztes Risiko für den Verzehr menschlicher Lebensmittel darstellen kann". Die Agentur hat vor zwei Jahren eine vorläufige Entscheidung getroffen, dass es für den menschlichen Verzehr unbedenklich ist, aber es war erforderlich, mehr Sicherheitsdaten zu sammeln, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wurde. Trotz des Urteils stellt sich die Frage, ob geklonte Produkte jemals verwendet werden: Ein Grund dafür ist die geschätzte Zuversicht, dass das Essen geklonter Lebensmittel sicher ist."

Beliebt nach Thema