Elefanten Verwenden Geruch Der Angst, Um Freund Von Feind Zu Trennen
Elefanten Verwenden Geruch Der Angst, Um Freund Von Feind Zu Trennen

Video: Elefanten Verwenden Geruch Der Angst, Um Freund Von Feind Zu Trennen

Video: "ЭКЗАМЕН" ("EXAM") 2022, Dezember
Anonim

Die Nase (und das Auge) eines Elefanten wissen, worauf es ankommt.

Sie sagen, Elefanten vergessen nie, aber ihre Denkkraft hört hier nicht auf. Eine neue Studie legt nahe, dass Dickhäuter bedrohliche Gruppen von Menschen von denen unterscheiden können, die ihnen keinen Schaden zufügen.

In Kenia arbeitende Forscher präsentierten den Tieren identische rote Gewänder, die fünf Tage lang getragen wurden, entweder von Massai-Stammesangehörigen, die Elefanten töten, um ihre Stärke und Kühnheit zu beweisen, oder von Bauern des Kamba-Stammes, die die Dickhäuter in Ruhe lassen.

Die Bestien drehten den Schwanz und rannten, nachdem sie an der Kleidung der Massai gerochen hatten, reagierten aber laut einem in Current Biology veröffentlichten Bericht viel weniger auf den Geruch der Kamba. Dieselben Elefanten reagierten aggressiv auf ungetragene rote Roben - die traditionelle Farbe der Massai -, aber nicht auf geruchlose weiße Kleidung.

"Es erzählt uns ein wenig darüber, wie Elefanten die Welt klassifizieren", sagt der Evolutionspsychologe Richard Byrne von der University of St. Andrews in Schottland. "Anstatt Menschen als einen Satz zu behandeln, können sie innerhalb eines Satzes unterscheiden."

Der menschliche Verstand extrahiert mühelos Schlüsselmerkmale, die Gruppen von Objekten gemeinsam sind, wie beispielsweise die Rötung von Äpfeln. Forscher sind sich jedoch weniger sicher, ob Tiere ähnliche Kategorien bilden können.

Byrne sagt, er, die St. Andrews-Kollegin Lucy Bates und die anderen Teammitglieder hätten ihr Experiment begonnen, nachdem sie mit Mitgliedern des Amboseli Elephant Research Project in Nairobi, Kenia, gesprochen hatten, die Geschichten über seltsames Verhalten von Elefanten erzählten.

"Es gab eine Reihe von Berichten über sehr neugierige und manchmal aggressive Reaktionen von Elefanten auf Anzeichen von Massai, aber nicht auf Menschen, die Speere schwingen", sagt er.

Forscher haben herausgefunden, dass sich einzelne Elefanten als Fremde oder alte Freunde identifizieren können. Byrne sagt, dass die Tatsache, dass Elefanten bestimmte Hinweise aus ihrer Umgebung herauszusuchen scheinen, die Maasai-Krieger kennzeichnen, darauf hindeutet, dass die Tiere tatsächlich ganze Untergruppen einer Art anhand der von ihnen ausgehenden Bedrohung klassifizieren können.

Die unterschiedlichen Reaktionen der Elefanten auf Geruch und Farbe sind sinnvoll, fügt er hinzu, da der Geruch eines Massai-Jägers impliziert, dass er in der Nähe ist, was Angst auslöst, die die Dickhäuterpackung auslöst.

"Es ist eine innovative Methode, um das Problem zu lösen", sagt Karen McComb, eine Expertin für Säugetierkommunikation und -kognition an der Universität von Sussex in Brighton, England. "Die Reaktion ist sehr angemessen, um zu wissen, was die Bedrohung war. Sie deutet darauf hin, dass sie ein einigermaßen fortgeschrittenes Verständnis für die Art von Hinweisen haben, die Gefahren darstellen werden."

Was in ihren Köpfen vorgeht und ob es dem menschlichen Bewusstsein ähnelt, fügt sie hinzu: "Wir können nur raten."

Sie sagen, Elefanten vergessen nie, aber ihre Denkkraft hört hier nicht auf. Eine neue Studie legt nahe, dass Dickhäuter bedrohliche Gruppen von Menschen von denen unterscheiden können, die ihnen keinen Schaden zufügen.

In Kenia arbeitende Forscher präsentierten den Tieren identische rote Gewänder, die fünf Tage lang getragen wurden, entweder von Massai-Stammesangehörigen, die Elefanten töten, um ihre Stärke und Kühnheit zu beweisen, oder von Bauern des Kamba-Stammes, die die Dickhäuter in Ruhe lassen.

Die Bestien drehten den Schwanz und rannten, nachdem sie an der Kleidung der Massai gerochen hatten, reagierten aber laut einem in Current Biology veröffentlichten Bericht viel weniger auf den Geruch der Kamba. Dieselben Elefanten reagierten aggressiv auf ungetragene rote Roben - die traditionelle Farbe der Massai -, aber nicht auf geruchlose weiße Kleidung.

"Es erzählt uns ein wenig darüber, wie Elefanten die Welt klassifizieren", sagt der Evolutionspsychologe Richard Byrne von der University of St. Andrews in Schottland. "Anstatt Menschen als einen Satz zu behandeln, können sie innerhalb eines Satzes unterscheiden."

Der menschliche Verstand extrahiert mühelos Schlüsselmerkmale, die Gruppen von Objekten gemeinsam sind, wie beispielsweise die Rötung von Äpfeln. Forscher sind sich jedoch weniger sicher, ob Tiere ähnliche Kategorien bilden können.

Byrne sagt, er, die St. Andrews-Kollegin Lucy Bates und die anderen Teammitglieder hätten ihr Experiment begonnen, nachdem sie mit Mitgliedern des Amboseli Elephant Research Project in Nairobi, Kenia, gesprochen hatten, die Geschichten über seltsames Verhalten von Elefanten erzählten.

"Es gab eine Reihe von Berichten über sehr neugierige und manchmal aggressive Reaktionen von Elefanten auf Anzeichen von Massai, aber nicht auf Menschen, die Speere schwingen", sagt er.

Forscher haben herausgefunden, dass sich einzelne Elefanten als Fremde oder alte Freunde identifizieren können. Byrne sagt, dass die Tatsache, dass Elefanten bestimmte Hinweise aus ihrer Umgebung herauszusuchen scheinen, die Maasai-Krieger kennzeichnen, darauf hindeutet, dass die Tiere tatsächlich ganze Untergruppen einer Art anhand der von ihnen ausgehenden Bedrohung klassifizieren können.

Die unterschiedlichen Reaktionen der Elefanten auf Geruch und Farbe sind sinnvoll, fügt er hinzu, da der Geruch eines Massai-Jägers impliziert, dass er in der Nähe ist, was Angst auslöst, die die Dickhäuterpackung auslöst.

"Es ist eine innovative Methode, um das Problem zu lösen", sagt Karen McComb, eine Expertin für Säugetierkommunikation und -kognition an der Universität von Sussex in Brighton, England. "Die Reaktion ist sehr angemessen, um zu wissen, was die Bedrohung war. Sie deutet darauf hin, dass sie ein einigermaßen fortgeschrittenes Verständnis für die Art von Hinweisen haben, die Gefahren darstellen werden."

Was in ihren Köpfen vorgeht und ob es dem menschlichen Bewusstsein ähnelt, fügt sie hinzu: "Wir können nur raten."

Beliebt nach Thema