Willst Du Sauberes Wasser Und Reichen Boden? Speichern Sie Weitere Arten
Willst Du Sauberes Wasser Und Reichen Boden? Speichern Sie Weitere Arten

Video: Willst Du Sauberes Wasser Und Reichen Boden? Speichern Sie Weitere Arten

Video: НОВИНКА мелодрама "НЕлюбовь" / AIN'T NO LOVE 1 - 2 - 3 - 4 серии HD Russian movie with subtitles 2022, Dezember
Anonim

Bestimmte Arten spielen bei der Erbringung spezifischer Ökosystemleistungen eine Rolle, aber für das breite Spektrum dieser Funktionen ist auch die Anzahl und Vielfalt der Arten von Bedeutung.

Frühere Studien haben gezeigt, dass für bestimmte Ökosystemleistungen wie den Nährstoffkreislauf die biologische Vielfalt keine Rolle zu spielen schien. "Man könnte Arten verlieren, ohne große Auswirkungen zu sehen", sagt der Ökologe Andrew Hector von der Universität Zürich, der bei der neuen Forschung mit dem Ökologen Robert Bagchi von der Universität Oxford zusammengearbeitet hat. "Wir haben festgestellt, dass ein höheres Maß an biologischer Vielfalt erforderlich ist, um das Funktionieren des Ökosystems insgesamt zu unterstützen."

Grundsätzlich bieten verschiedene Arten von Grünlandpflanzen unterschiedliche Arten von Dienstleistungen mit einigen Überschneidungen. "Als wir uns die Artengruppen anschauten, die verschiedene Paare von Ökosystemleistungen betrafen, teilten sie nur ein Fünftel bis eine Hälfte gemeinsam", bemerkt Hector. Durch die Verfolgung von bis zu sieben Ökosystemleistungen - von sauberem Wasser bis zur gesamten Heuproduktion - stellten sie fest, dass eine Vielzahl von Pflanzenarten erforderlich war, um diese Funktionen aufrechtzuerhalten.

Die in Nature veröffentlichte Studie untersuchte hauptsächlich Pflanzen und in geringerem Maße Mikroben und Insekten. "Die gleiche Idee könnte [für Insekten und Keime] gelten", sagt Hector. "Der Verlust der biologischen Vielfalt könnte zu freien oder unterausgenutzten Nischen führen, was sich negativ auf die Funktionsweise und die Dienstleistungen des Ökosystems auswirken könnte."

Zum einen ist Hector zum Sabah Biodiversity Experiment übergegangen, um diese Frage in den Tropen zu untersuchen. Experimentelle Parzellen von ungefähr 3.000 Quadratfuß wurden mit einer, vier oder 16 verschiedenen Arten von Dipterocarp-Bäumen bepflanzt - den höchsten Bäumen im Regenwald des malaysischen Borneo, die durch Abholzung weitgehend beseitigt wurden. "Wir möchten wissen, ob die Wiederbepflanzung mit einer vielfältigeren Artenmischung dazu beitragen kann, voll funktionsfähige Waldökosysteme wiederherzustellen, verglichen mit der üblichen Pflanzpraxis [eins]", sagt er. Aus den Graslandschaften Europas geht hervor, dass er so viele Arten wie möglich brauchen wird.

Beliebt nach Thema