Beeinflusst Die Länge Des Armes Eines Baseballspielers Die Entfernung Seines Wurfs? Wenn Das So Ist, Wie?
Beeinflusst Die Länge Des Armes Eines Baseballspielers Die Entfernung Seines Wurfs? Wenn Das So Ist, Wie?

Video: Beeinflusst Die Länge Des Armes Eines Baseballspielers Die Entfernung Seines Wurfs? Wenn Das So Ist, Wie?

Video: Արմեն Մովսիսյան- Գուցե մոռացել ես / Armen Movsisyan - Guce moracel es 2022, Dezember
Anonim

Mike Marshall, der Cy Young Award-Gewinner der National League 1974 und außerordentlicher Professor für Leibeserziehung, zuletzt an der West Texas A & M University, endet und gibt eine Antwort auf diese Frage..

Wenn Baseball-Pitcher mit Pitching-Armen unterschiedlicher Länge die gleiche Kraft ausüben, erreichen diejenigen mit kürzeren Armen tatsächlich höhere Auslösegeschwindigkeiten. Die Muskeln von Spielern mit kürzeren Nickarmen üben ihre Kraft mit größerer Hebelwirkung aus. Damit Pitcher mit längeren Armen die gleiche Auslösegeschwindigkeit erreichen können, müssen sie eine größere Kraft aufbringen.

Um zu verstehen, wie dies geschieht, muss man wissen, wie Muskeln die Knochen bewegen, an denen sie befestigt sind.

Wie bei jeder menschlichen Bewegung erzeugt ein Athlet eine gewünschte Bewegung, indem er zuerst einige Muskeln verwendet, um die Position eines der an der Aktion beteiligten Knochen zu stabilisieren. Wenn sich dann die Muskeln zusammenziehen, bewegt er oder sie den Knochen, der in Bewegung gesetzt werden soll, näher an den Knochen heran, der in Bezug auf den Körper stabilisiert ist.

Beim Baseball-Pitching "verriegelt" oder stabilisiert ein Baseball-Pitcher den Knochen in seinem oberen Pitching-Arm (dem Humerus) an den Knochen in seiner Schulter, um die maximale Freisetzungsgeschwindigkeit zu erreichen. Nachdem er seine Hüften, Schultern und den oberen Nickarm so weit wie möglich in Richtung Home Plate gedreht hat, zieht er die Muskeln zusammen, die die Knochen in seinem Pitching-Unterarm, Handgelenk, Hand und Fingern so kraftvoll wie möglich direkt nach Hause bewegen.

Wie schnell sich diese Knochen in Richtung Home Plate bewegen, bestimmt dann die Freisetzungsgeschwindigkeit des Baseballs. Da kürzere Unterarm-, Handgelenk-, Hand- und Fingerknochen weniger Trägheit zu überwinden haben, kann ein Baseballkrug sie durch Loslassen schneller bewegen. Infolgedessen kann ein Baseball-Pitcher mit kürzeren Knochen im unteren Pitching-Arm bei gleicher Kraft höhere Auslösegeschwindigkeiten erzielen.

Beliebt nach Thema