Inhaltsverzeichnis:

Blizzard Bringt Reise-Albtraum Für Neuengland
Blizzard Bringt Reise-Albtraum Für Neuengland

Video: Blizzard Bringt Reise-Albtraum Für Neuengland

Video: Farbenspiele im Indian Summer (1.Teil) - Boston Cambridge (Neuengland, Massachusetts, USA, Foliage) 2022, Dezember
Anonim

Zwei Stürme schlossen sich zusammen, um Freitagabend bis Samstag einen großen Schneesturm nach Neuengland zu bringen.

Zwei Stürme haben sich zusammengetan, um Freitagabend bis Samstag einen großen Schneesturm nach Neuengland zu bringen. Es gibt bereits Verspätungen bei Fluggesellschaften und auf der Schiene. Straßen können in vielen Bereichen unpassierbar werden.

Der Sturm wird mehr als nur die jüngste Schneedürre in einem Teil Neuenglands beenden. Die Liste enthält lange Informationen zu Sturmeigenschaften und -auswirkungen. Einige Gebiete werden von einem Schneesturm heimgesucht und unter ein paar Fuß Schnee und massiven Verwehungen begraben.

Live-Blog:

Starker Wintersturm gewinnt an Stärke, Ausnahmezustand in mehreren Staaten erklärt.

In einigen Gebieten ist das Fahren auf der Straße verboten. Wenn Fahrzeuge von den Straßen ferngehalten werden, kann dies den Besatzungen helfen. Starke Winde und starker Schneeverwehungen können es unmöglich machen, alle Straßen auch am Samstag offen zu halten.

Der schwerste Schnee breitete sich am Freitagabend auf Long Island und im Südosten Neuenglands aus, als der Sturm vor der Nordostküste aufkam.

Das Schlimmste des Sturms wird am Freitagabend die Region Boston treffen und am Samstagmorgen nachlassen. Die Winde werden erst am Samstagabend geschlossen. Die anhaltenden Auswirkungen, einschließlich blockierter Straßen und anderer Reiseprobleme, dürften jedoch einen Großteil des Wochenendes anhalten.

In ganz Neuengland und anderswo im Land treten zahlreiche Flugverspätungen und -stornierungen auf.

In Connecticut, Massachusetts, Rhode Island und New York wurde der Ausnahmezustand ausgerufen.

Autounfälle wurden bereits gemeldet. Einige Tankstellen in der Gegend von Boston hatten kein Benzin mehr als Autofahrer und solche mit Generatoren, die vor dem Sturm betankt wurden.

Die Massachusetts Bay Transportation Authority hat bereits angekündigt, dass der Dienst für alle Verkehrsträger ab 15:30 Uhr eingestellt wird. am 8. Februar.

Der Flughafen Boston Logan bleibt während des Schneesturms geöffnet, aber alle Flüge werden am Freitag storniert.

Amtrak hat seinen Reiseplan für Freitag bereits angepasst und den Service auf Strecken im Nordosten der Region reduziert. Der Southbound-Service von der Boston South Station wird nach 13:40 Uhr eingestellt. Der Dienst in Richtung Norden von der New York Penn Station wird um 13:03 Uhr eingestellt.

Der Sturm wird starke Winde bringen, die nicht nur Verdunkelungsbedingungen und massive Verwehungen verursachen, sondern auch Überschwemmungen an der Küste und Stromausfälle. Böen können sich der Hurrikanstärke in Küstengebieten nähern. Wenn der Strom ausfällt, kann es Tage dauern, bis die Besatzungen alle Leitungen repariert haben.

Auf der Höhe des Sturms kann Schnee mit einer Geschwindigkeit von 2 bis 4 Zoll pro Stunde fallenr und kann von Donner und Blitz und Hurrikanböen begleitet werden. Eine Zeitlang mag es wie ein Hurrikan mit Schnee oder ein "Snowicane®" erscheinen.

Die erwartete intensive Schneefallrate macht die Prognose besonders herausfordernd. Eine Frage von ein paar Stunden gegenüber 12 Stunden intensiven Schnees macht den Unterschied zwischen einigen überschaubaren Zentimetern und schwächenden wenigen Fuß Schneefall. In der Nähe südlich (um New York City und östlich (Cape Cod) dieses intensiven Schnees wird eine Zeit lang eine Regen / Schnee-Mischung oder normaler Regen fallen.

Deval L. Patrick, Gouverneur von Massachusetts, betonte, dass die Fahrer ab Freitagmittag nicht mehr auf der Straße sind.

Bei solch starkem Schneefall können Fahrzeuge stecken bleiben und Menschen können gestrandet sein.

Schwache und / oder flache Dächer können unter dem Gewicht des Schnees zusammenbrechen, was durch Driften sehr uneben sein kann.

Zu den am stärksten betroffenen Gebieten gehören wahrscheinlich Hartford und Providence nach Boston, Worcester, Concord, Portsmouth und Portland. Der schlimmste Sturm wird die Küstengebiete im Norden Neuenglands und im Süden von Nova Scotia später am Freitagabend bis Samstag treffen.

Mit diesem Sturm im Osten von Massachusetts und teilweise entlang der Nordküste von Long Island werden Überschwemmungen an der Küste prognostiziert, wobei entlang eines Teils der Küste von New Jersey für kurze Zeit geringfügige Überschwemmungen an der Küste auftreten.

Die Periode starker Nordostwinde wird innerhalb weniger Tage nach dem Neumond und den hohen astronomischen Gezeiten auftreten. Wasserstände von durchschnittlich bis zu 4 Fuß über den veröffentlichten Werten sind entlang der Ostküste von Massachusetts wahrscheinlich. Die schlimmsten Überschwemmungsbedingungen an der Küste treten während des Flutzyklus Mitte Freitagabend und am Samstagmittag auf.

Warme Luft hat erwartungsgemäß in New York City ihre Rolle gespielt, was zu Regen oder einer winterlichen Mischung während eines Teils des Sturms führte.

Schwere nasse Schneedecke kann Freitagabend noch für einen längeren Zeitraum in New York City herumlaufen und einen Fuß des weißen Materials bringen. Auch ohne eine vollständige Phaseneinstellung der Stürme bis zum späten Freitagabend werden New York City und Long Island erheblichen Schnee bekommen. In Teilen von Long Island kann es Freitagabend eine Zeit lang zu Schneestürmen kommen.

Eine separate Geschichte über die Rolle des Sturms in New York City ist auf AccuWeather.com verfügbar. Informationen zum Wetter in Pennsylvania und im Süden von New Jersey im Süden mit diesem Sturm finden Sie auch auf AccuWeather.com.

Laut Bernie Rayno, Senior Meteorologist bei Experten, "wird eine frische Injektion von arktischer Luft den Schneesturm über Neuengland befeuern."

Die kältere Luft wird dazu führen, dass sich Regen auf Cape Cod und Long Island in Schnee verwandelt und dass nasser Schnee mit der Zeit über dem Süden Neuenglands trockener und pudriger wird, was dazu führt, dass er in den meisten Gebieten enormen Blasen und Verwehungen ausgesetzt ist.

Der Schnee aus dem Alberta Clipper-Teil des Sturms liefert immer noch viel Schnee zum Schaufeln und Pflügen über einen Großteil des Bundesstaates New York und behindert das Reisen.

Eine separate Geschichte über die Auswirkungen des Alberta Clipper rund um die Großen Seen ist jetzt auf AccuWeather.com verfügbar.

Für diejenigen, die am frühen Freitag vor dem schlimmsten Sturm aus Dodge aussteigen konnten, wird es ein großartiges Wochenende zum Skifahren. Hoffentlich werden die Straßen geräumt sein, wenn sie nächste Woche zurückkommen.

Beliebt nach Thema