Inhaltsverzeichnis:

Bestätigt: Knochen Von König Richard III. Unter Parkplatz Gefunden
Bestätigt: Knochen Von König Richard III. Unter Parkplatz Gefunden

Video: Bestätigt: Knochen Von König Richard III. Unter Parkplatz Gefunden

Video: Hier trägt England König Richard III. zu Grabe 2022, Dezember
Anonim

Die DNA-Analyse bestätigt, dass Knochen, die unter einem Parkplatz in Leicester, England, ausgegraben wurden, die Überreste des verleumdeten englischen Königs Richard III sind.

Die Leiche des verlorenen und verleumdeten englischen Königs Richard III wurde endlich gefunden.

Archäologen gaben heute (4. Februar) bekannt, dass Knochen, die "zweifelsfrei" unter einem Parkplatz in Leicester ausgegraben wurden, dem mittelalterlichen König gehören. Archäologen kündigten im September die Entdeckung des Skeletts an. Sie vermuteten dann, dass sie Richard III an ihren Händen haben könnten, weil das Skelett Anzeichen der Skoliose der Wirbelsäulenerkrankung zeigte, die Richard III wahrscheinlich hatte, und weil Kampfwunden an den Knochen mit Berichten über den Tod von Richard III im Rosenkrieg übereinstimmten.

Die Ankündigung kommt einen Tag, nachdem die Archäologen ein Bild des kampferprobten Schädels des Königs veröffentlicht hatten.

Um die Vermutung zu bestätigen, führten Forscher der Universität von Leicester eine Reihe von Tests durch, darunter das Extrahieren von DNA aus den Zähnen und einem Knochen zum Vergleich mit Michael Ibsen, einem modernen Nachkommen von Richard IIIs Schwester Anne of York.

In der Tat fanden die Forscher heraus, dass die Genetik zwischen Ibsen und der des Skeletts übereinstimmt. "Die DNA-Überreste deuten darauf hin, dass es sich um die Überreste von Richard III handelt", sagte der Genetikexperte der Universität Leicester, Turi King, während einer Pressekonferenz.

Die Geschichte von Richard III

Richard III. Wurde 1452 geboren und regierte von 1483 bis 1485 England. Diese Regierungszeit wurde durch seinen Tod in der Schlacht von Bosworth Field, der entscheidenden Schlacht im englischen Bürgerkrieg, die als Rosenkrieg bekannt ist, unterbrochen. [Siehe Bilder des Schädels und Suche nach dem Grab von Richard III].

Der historische Ruf von Richard III. Ist verdreht und voller Vorwürfe, er habe seine beiden jungen Neffen ermorden lassen, um sich seinen Platz auf dem Thron zu sichern. Das Shakespeare-Stück "Richard III" festigte den schurkischen Ruf des Königs etwa 100 Jahre nach dem Tod des Monarchen.

Das wahre Erbe von Richard III. Ist jedoch umstritten. Laut der Richard III Society, die an der archäologischen Suche nach den Überresten des Königs beteiligt war, sind viele der Verbrechen, die Shakespeare Richard III zuschreibt, wackelig. Auch der Tod der jungen Fürsten bleibt umstritten.

Nach dem Tod des Königs in der Schlacht wurde er nach Leicester gebracht und Berichten zufolge in der Kirche der Grauen Brüder beigesetzt, einem Ort, der lange Zeit der Geschichte verloren gegangen war. Unbegründete Gerüchte tauchten um das fehlende Grab auf, zum Beispiel, dass die Knochen von Richard III ausgegraben und in einen Fluss geworfen worden waren oder dass sein Sarg als Pferdetrog benutzt wurde.

Auf der Grundlage historischer Aufzeichnungen begannen die Archäologen der Universität Leicester im August 2012 mit der Ausgrabung eines Parkplatzes des Stadtrats in Leicester auf der Suche nach der Kirche der Grauen Brüder. Sie fanden bald mittelalterliche Fensterrahmen, glasierte Bodenfliesen und Dachfragmente, was darauf hindeutete, dass sie auf dem richtigen Weg waren.

Kurz danach entdeckte das Team menschliche Überreste, darunter sowohl ein weibliches Skelett (möglicherweise ein früher Kirchengründer) als auch ein männliches Skelett mit einer durch Skoliose gekrümmten Wirbelsäule. Der Schädel des männlichen Skeletts wurde mit einer Klinge gespalten, und eine Pfeilspitze aus Stacheldraht aus Metall befand sich zwischen den Wirbeln des oberen Rückens.

Neue Entdeckungen

Eine Analyse des Skeletts, die seitdem andauert, ergab viele Merkmale, die mit Richard III übereinstimmen, einschließlich der Tatsache, dass der Mann Ende 20 oder 30 starb (Richard III starb angeblich im Alter von 32 Jahren) und einen schlanken, "fast weiblichen Körperbau" hatte. "sagte Jo Appleby, Osteologieexperte der Universität Leicester. [Wissenschaft vom Tod: 10 Geschichten aus der Krypta und darüber hinaus].

Der Mann hätte eine sogenannte idiopathische Skoliose bei Jugendlichen gehabt, was bedeutet, dass die Ursache unklar ist, obwohl das Individuum die Störung nach dem 10. Lebensjahr entwickelt hätte; Die Krümmung hätte Druck auf Herz und Lunge des Mannes ausgeübt und hätte Schmerzen verursachen können, sagte Appleby. Anders als historische Aufzeichnungen vermuten lassen, zeigte das Skelett von Richard III jedoch keine Anzeichen eines verwelkten Arms.

Appleby und ihre Kollegen fanden und untersuchten 10 Wunden am Skelett, davon acht am Schädel. Keine der Wunden hätte nach der Beerdigung des Körpers zugefügt werden können, obwohl einige der Wunden mit einer Obduktion vereinbar sind, möglicherweise um den König 1485 weiter zu demütigen, sagte Appleby.

Was bedeutet die Entdeckung für den bösartigen Ruf des Königs?

"Es wird eine ganz neue Ära für Richard III.", Sagte Lynda Pidgeon von der Richard III Society gegenüber Associated Press. "Es wird sicherlich viel mehr Interesse wecken. Hoffentlich werden die Leute offener für Richard sein."

Wo werden sie wieder beigesetzt? Die Universität von Leicester ist für die Überreste zuständig und sagte heute, dass das Skelett von Richard III unter der Kathedrale von Leicester begraben werden würde.

Andere interessierte Parteien hatten ihre eigene Meinung geäußert: Die Richard III-Stiftung und die Gesellschaft der Freunde von Richard III mit Sitz in York, England, argumentieren, dass die Überreste in York wieder begraben werden sollten, da der König diese Stadt liebte. Die Richard III Society ist offiziell neutral geblieben. In der Zwischenzeit haben einige Online-Petitionen argumentiert, dass die Bestattung in der Westminster Abbey oder in Windsor Castle stattfinden sollte.

8 Grausige archäologische Entdeckungen

  • Top 10 seltsame Wege, wie wir mit den Toten umgehen
  • Die am meisten übersehenen Geheimnisse der Geschichte

.

Beliebt nach Thema